Work & Travel in Japan

Work & Travel in Japan Japan_pexels Alex Knight 2425251 1024x717

Japan besteht aus fast 7000 Inseln und 80 % des Landes sind von Bergen und Hügeln geprägt. Neben der Landschaft und Natur gibt es in Japan unzählige faszinierende Besonderheiten zu entdecken. Es gibt allein 130 Schulen für Synchronsprecher, denn die beliebten Anime-Filme wollen vertont sein; immerhin werden 60 % der weltweiten Animationsfilme in Japan produziert. Auch die Lebensdauer ist in Japan bemerkenswert: Es gibt über 85.000 Personen von über 100 Jahren, hauptsächlich Frauen.

In Japan gibt es viel zu entdecken, auch richtig Skurriles: Japanische Landwirte züchten rechteckige Wassermelonen, um Lagerraum voll auszunutzen.

Willst du dir dein eigenes Bild machen und Japan besuchen?

Mit Work & Travel in Japan hast du die Möglichkeit, das Land ausgiebig zu bereisen und nebenbei Geld zu verdienen.

Typische Arbeiten

In Japan sind die Tätigkeiten mit einem Working Holiday Visum leicht eingeschränkt, du darfst beispielsweise nicht in Vergnügungseinrichtungen, z. B. Bars und Nachtclubs, arbeiten.

  • Tourismus und Gastronomie (Service, Housekeeping, Rezeption)
  • Einzelhandel (Regale auffüllen, Waren verladen, etc.)
  • Englischlehrer*in
  • Kinderbetreuung
  • Game localization tester
  • Lieferant*in, z. B. für Essen etc.
  • Landwirtschaft
  • Produktion (Verpacken, Versand, Sortieren von Ware)
  • Grundsätzlich alle anderen Jobs

Wenn du Vorkenntnisse mitbringst und zumindest ein wenig Japanisch sprichst, hast du natürlich bessere Chancen.

Wie bekommst du einen Job?

Wie bekommst du einen Job?

In den gängigen Jobportalen, aber auch auf Nachfrage, zum Beispiel in Restaurants und Hotels. Persönlich hingehen oder anrufen und fragen, ob eine Aushilfe gebraucht wird, funktioniert auch häufig.

Was du mitbringen solltest

Bei Work & Travel in Japan verschaffen dir Japanischkenntnisse einen bedeutenden Vorteil. Die Jobs werden dann nicht nur interessanter, sondern du hast auch bessere Chancen, im Vorstellungsgespräch in japanischer Sprache zu glänzen. Wir empfehlen einen Japanischkurs, bevor du mit den Jobs und dem Reisen startest.

  • Japanischkenntnisse oder zumindest Englischkenntnisse
  • Durchhaltevermögen, Flexibilität und Anpassungsfähigkeit
  • Japanisches Bankkonto
  • Finanzielle Mittel, denn die Jobs werden die Kosten in der Regel nicht abdecken
  • Japanische Krankenversicherung
  • Reiseroute planen
  • Japanische Steuernummer
  • Bewerbungsunterlagen
  • Japanische SIM-Karte

Voraussetzungen für das Working Holiday Visum in Japan

(Wir versuchen, unsere Webseite auf dem neuesten Stand zu halten. Dennoch verweisen wir für tagesaktuelle Informationen auf https://www.dus.emb-japan.go.jp/itpr_de/workingholidayvisum.html )

Wir unterstützen dich bei der Beantragung des Visums, bei den Vorbereitungen und suchen dir einen ersten Job samt Unterkunft. So kannst du entspannt in Japan ankommen und hast Zeit, dich einzugewöhnen, bevor du eigenständig das Land bereist.

Du hast Interesse an Work & Travel?

Ruf uns einfach an unter 030 60033006 oder registriere dich über unser Kontaktformular und wir melden uns bei dir.

Wir freuen uns auf dich.

Work & Travel in Japan Japan_pexels Bagus Pangestu 1440476 1024x683