Kevin in Cork (in Aufstiegsfortbildung zum Techniker)

07/2018 - 08/2018 Erasmus+ Praktikum in Irland

Ich wählte die Stadt Cork in Irland, um meine Sprachkenntnisse in Englisch für mein Berufsleben zu verbessern. Die beste Möglichkeit um dies zu realisieren ist einen Sprachkurs mit einem berufsbegleitenden Praktikum im Ausland zu machen. Sich für Cork zu entscheiden viel mir leicht, da die Straßen von Cork voller Musik sind, viel Kulturelles und auch Historisches zu bieten haben.

Unterkunft

Ich wohnte, für die Zeit meines Praktikums, in Brookfield Village Student Accommodation. Brookfield ist ein Stadtteil von Cork, das auch als Studentenviertel bekannt ist, da die UCC dort ansässig ist.

Gewohnt habe ich in einem Haus mit mehreren Einzelzimmern auf zwei Etagen. Die Zimmer sind ausgestattet mit einem Bett, Kleiderschrank, Schreibtisch und einem Waschbecken. Auf jeder Etage gab es ein Badezimmer mit Dusche, WC und einem Waschbecken. Diese Badezimmer, wie auch die Küche im Erdgeschoss, sind in gemeinsamer Nutzung mit den anderen Mitbewohnern. Man sollte nur keine hohen Erwartungen haben! Andere Länder andere Sitten!

erasmus praktikum irland

 

erasmus praktikum irland

Der Sprachkurs und das Unternehmen

Der Sprachkurs fand bei der Cork English World statt, diese ist direkt gegenüber der schönen St. Fin Barre Cathedral. Unter dieser Kirche fand man Überreste des alten Klosters von St. Fin Barre.

Der Sprachkurs fand immer montags und mittwochs statt von 14:15 Uhr – 16:15 Uhr. Nach einem mündlichen Test wurde entschieden, in welcher Live-Class, je nach Sprachniveau (z.B. B1), man reinkommt. Nach Beendigung des Sprachkurses wird einem ein Zertifikat mit deinem neuen erreichten Niveau ausgestellt.

Da ich mich weiterbilde zu einem staatlich geprüften Techniker im Fachbereich Heizung-, Lüftung- und Klimatechnik machte ich mein Praktikum bei dem Marktführer für Heizungssysteme und erneuerbaren Energien in Irland.

Dort übernahm ich erst, um die technischen Begriffe im Englischen zu lernen, unterstützende Aufgaben im Lager zur Vorbereitung der Waren für den Versand. Nach einer Woche wurde ich vertraut mit den Berechnungen und Auslegungen von Radiatoren Heizkörper und Fußbodenheizungen. So wurde mein Aufgabenbereich erweitert mit der Planung und Erstellung von Kostenvoranschlägen. Da ich den Führerschein besitze, wurden mir auch Aufgaben im Bereich der Auslieferung zugeteilt, wodurch ich einiges von der Stadt und der Umgebung sehen konnte.

 

Kultur und Erlebnisse

Das Kulturelle sollte nicht zu kurz kommen. Man sollte auch bei diesem Aufenthalt das Land und ihre Menschen kennenlernen.

Es gibt in Cork selber viel zu sehen von der St. Fin Barre’s Cathedral, Elizabeth Fort (direkt in der Nähe von St. Fin Barre’s), Cork City Gaol bis zu einer Cork Ghost Tour, in der man auch viel Historisches über die Stadt erfährt. Liebhaber von frischem Essen sollten den English Market in Cork einen Besuch abstatten.

Aber man sollte auch die Umgebung von Cork erkunden. In Kinsale könnt ihr das Charles Fort bewundern und durch die Anbindung zum Meer gut Fisch essen.

Außerdem sollte man dem Nachbar County Kerry ein Besuch abstatten. Killarney ist eine echt schöne Stadt mit einem wunderschönen Nationalpark am Lough Leane und dem Ross Castel. Dies wurde als letzte Burg von Cromwells Armee erobert, nicht zu vergessen die Berge, die die meiste Zeit im Nebel liegen. Zum Schluss kann ich nur sagen, nimm dir ein Auto und erkunde das Land! Es gibt viel zu sehen und die Landschaft ist atemberaubend!

Zum Schluss

Durch meine Erfahrungen in der Vergangenheit und jetzt diese, die ich in Irland gemacht habe, kann ich nur sagen:

Es gibt nichts besseres um eine Fremdsprache zu lernen, außer in das Ausland zu fahren und diese dort zu lernen!

erasmus praktikum irland

erasmus praktikum irland

tel

email

tel

email